Vlies

   
         
         
   
Foto: Amac Garbe        
         
   
Foto: David Pinzer   Foto: David Pinzer    

Sich zu schmücken ist ein menschliches Grundbedürfnis. Selbst Funde aus frühesten Menschheitsepochen belegen die Verwendung von Gegenständen wie Muscheln, Knochen oder Steinen als Schmuck. Ihr ursprünglicher Zweck lag vermutlich darin, ihrem Träger Schutz vor feindlichen Mächten zu verleihen. Als Amulett oder Talisman, sollten die Gegenstände vor gefährlichen Tieren, Krankheiten und Katastropen schützen. Heute sind die Gründe sich zu schmücken vielfältiger und subtiler geworden und dennoch sind gerade jene ursprünglichen Formen besonders spannend für mich. Ich spiele mit den historischen Bezügen und stelle sie durch die Verwendung eines eher untypischen Materials in einen neuen Kontext. Auch die Vergänglichkeit des Schönheitsideales wird durch die Zerbrechlichkeit des Porzellans materialisiert.